Mit dem zwölften Heft der Perry Rhodan Romanserie begeben wir uns so langsam in die Gefilde des Galaktischen Rätsels. Die Hinweise auf die Unsterblichkeit verdichten sich, während wir den Sofortumschalter und das Mutantenkorps auf ihrem Feldzug gegen die Topsider im Wegasystem begleiten. Clark Darlton deutet ein terranisches Imperium an und unterhält uns mit einer großen Portion Mutantenklamauk. Ich spreche über die Höhen und Tiefen des Romans und ziehe in gewohnter Manier ein positives Fazit. 

Ich danke allen Hörerinnen und Hörern an dieser Stelle für das Feedback zu dieser Folge und freue mich auch in Zukunft auf eure Gedanken! 

Wenn ihr mehr über den Weltendieb oder Stardust ruft Terra erfahren wollt, besucht den Blog. Den Link findet ihr in den Shownotes. Wenn ihr Feedback oder eure Meinung mitteilen wollt, schreibt einen Kommentar im Blogpost oder schreibt eine Mail an stardustruftterra@weltendieb.com. Ihr findet mich natürlich auch auf allen gängigen Sozialen Netzwerken. Am einfachsten gelingt euch das über Twitter

Einen Überblick über alle veröffentlichten Folgen des Stardust ruft Terra Podcast findet ihr unter diesem Link. Solltet ihr bei Hören dieser Episode Lust auf andere Perry Rhodan Podcasts bekommen haben, dann schaut auf jeden Fall im WarpCast vorbei und auch bei den Freunden des Radio Freies Ertrus. Die Intromusik stammt vom Künstler  Sergey Cheremisinov. Der Song heißt Jump In Infinity und unterliegt der Creative Common Lizenz (CC BY-NC 4.0).

Für das Podcastlogo danke ich Bianca Uhlen, die mir bei der Gestaltung mit Rat und Tat zur Seite stand.

Die Shownotes zur Folge:

Zu dieser Folge habe ich nur folgenden Link aus der Perrypedia. Dort könnt ihr euch neben der ausführlichen Titelbildgalerie auch die Innenillustrationen anschauen. Für uns dieses mal besonders interessant, denn Johnny Bruck illustriert eine Szene die ich für den Podcast als Zitat genutzt habe!