Der Weltendieb ist ein Blog- und Podcastprojekt, das sich mit Literatur beschäftigt. In Textbeiträgen oder im Gespräch setzen sich Gundel, Mario, Sven, Florian und Chris mit ihrem liebsten Hobby auseinander, dem Lesen. Und der Name ist Programm. Die Lesenden dringen wie Diebe in fremde Welten ein und nehmen unbemerkt Dinge mit, die ihnen gefallen. So sammelt jede Leserin und jeder Leser Schätze aus den unterschiedlichsten Welten. Mit diesem Ziel ziehen wir los und plündern  gemeinsam mit euch die Welten in den Bücherregalen. 

Wir kommen zwar alle irgendwie aus der Phantastik, aber der Weltendieb beschränkt sich nicht auf ein bestimmtes Genre oder Subgenre. Egal, ob wir über skandinavische Kriminalromane oder deutsche Science-Fiction sprechen, beim Weltendieb zählt nur eine Frage: Was nehmen wir aus diesem Buch mit? Was uns begeistert, hat hier einen Platz.

Jeder Weltendieb folgt dabei seinem eigenen Geschmack. So wird es nicht ausbleiben, dass sich hier und da Themenschwerpunkte bilden. Da ein großer Teil der Weltendiebe Perry-Rhodan-Leser sind, werden die Geschichten um den Erben des Universums ein wiederkehrendes Thema sein, ebenso die Welten Tolkiens oder die unendlichen Weiten des Star-Trek-Universums. Doch hier und da werden speziellere Themen auftauchen, längst vergessene Science-Fiction-Romane oder finnische Literatur. 

Neben dem Weltendieb-Podcast und den Blogbeiträgen ist diese Website aber auch eine Plattform für kommende Ideen, zum Beispiel den Perry-Rhodan-Reread „Stardust ruft Terra“ von Chris. Hier dokumentiert er im Podcast seine Lesereise durch die längste Science-Fiction-Serie der Welt. Aber vielleicht gibt es ja noch andere Formen, um unsere Liebe zu Bücherwelten auszudrücken?

Alle Lesenden sowie Hörerinnen und Hörer sind stets dazu eingeladen, ihr Feedback und ihre Gedanken mit uns zu teilen. Ihr erreicht die Redakteure über ihre E-Mail-Adressen oder die sozialen Medien. Wenn ihr allgemeines Feedback zur Seite habt, nutzt ihr am besten info@weltendieb.com.